CfP: ALTER Young Author Prize 2019

This call for arti­cles is for all doc­to­ral stu­dents or young rese­ar­chers who have com­ple­ted their PhD wit­hin less than five years of the date of sub­mis­si­on of their arti­cles.

Pro­po­sed arti­cles, writ­ten by a sin­gle aut­hor, will be exami­ned by a jury com­po­sed of mem­bers of the edi­to­ri­al board of the jour­nal and of Alter Association’s board of direc­tors. 

The prizewinner’s arti­cle will be published in the jour­nal. The lau­rea­te will be invi­ted to pre­sent his work at the 8th Alter’s European Con­fe­rence (5th-6th of Sep­tem­ber 2019, in Colo­gne, Ger­ma­ny) as key­note speaker.

Aktuelle Stellenausschreibungen des Lehrstuhls

Der Arbeits­be­reich von Pro­fes­so­rin Dr. Anne Wald­schmidt, Uni­ver­si­tät zu Köln, sucht neu­es Per­so­nal: Sie inter­es­sie­ren sich für die For­schungs­fel­der Disa­bi­li­ty Stu­dies, Sozio­lo­gie der Behin­de­rung oder poli­ti­sche Par­ti­zi­pa­ti­on behin­der­ter Men­schen? Sie suchen eine Stel­le als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in?

Her­un­ter­la­den (PDF, 1.48MB)

Ach­tung: Das Datum der Bewer­bungs­frist wur­de ver­scho­ben auf 30.09.2018!

Sie suchen eine Stel­le als stu­den­ti­sche oder wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft? Ger­ne kön­nen Sie uns ger­ne eine Initia­tiv­be­wer­bung sen­den: disability-studies@uni-koeln.de

Initiativbewerbungen willkommen!

Sie suchen eine Stel­le als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, stu­den­ti­sche oder wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft? Sie inter­es­sie­ren sich für die For­schungs­fel­der Disa­bi­li­ty Stu­dies, Sozio­lo­gie der Behin­de­rung oder poli­ti­sche Par­ti­zi­pa­ti­on behin­der­ter Men­schen? Ger­ne kön­nen Sie uns eine Initia­tiv­be­wer­bung sen­den: disability-studies@uni-koeln.de.

Professorin Anne Waldschmidt in den neuen Wissenschaftlichen Ausschuss der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte berufen

Der Ver­wal­tungs­rat der FRA (Agen­tur der Euro­päi­schen Uni­on für Grund­rech­te) hat in sei­ner Sit­zung vom Mai 2018 fünf Frau­en und sechs Män­ner ernannt, die den neu­en wis­sen­schaft­li­chen Aus­schuss der Agen­tur bil­den wer­den. Die Mit­glie­der wur­den aus 100 Bewer­be­rin­nen und Bewer­bern aus­ge­wählt.

Die 11 aner­kann­ten Sach­ver­stän­di­gen sind Kier­an Brad­ley, François Cré­peau, Theo­do­ra Kosta­ko­pou­lou, Joan­na Kules­za, Julia Laf­fran­que, Anja Mihr, Fran­ces­co Paler­mo, Mar­tin Schei­nin, Nico Schrij­ver, Anne Wald­schmidt und Sin­iša Zrinš­cak. Ihre wis­sen­schaft­li­che Fach­kom­pe­tenz erstreckt sich auf Gebie­te wie EU-Recht, Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Völ­ker­recht, Poli­tik­wis­sen­schaft und ver­glei­chen­des (öffent­li­ches) Recht.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen