Buchreihe

Die wis­sen­schaft­li­che Buch­rei­he Disa­bi­li­ty Stu­dies: Kör­per – Macht – Dif­fe­renz unter­sucht ‚Behin­de­rung’ als eine his­to­ri­sche, sozia­le und kul­tu­rel­le Kon­struk­ti­on; sie befasst sich mit dem Wech­sel­spiel zwi­schen Macht­ver­hält­nis­sen und sym­bo­li­schen Bedeu­tun­gen. Die Rei­he will neue Per­spek­ti­ven eröff­nen, die auch den medi­zi­ni­schen, päd­ago­gi­schen und reha­bi­li­ta­ti­ons­wis­sen­schaft­li­chen Umgang mit „Behin­de­rung” kor­ri­gie­ren und erwei­tern. Sie geht aus von Phä­no­me­nen ver­kör­per­ter Dif­fe­renz. Fun­da­men­ta­le Ord­nungs­kon­zep­te, wie sie sich in Begrif­fen von Nor­ma­li­tät und Abwei­chung, Gesund­heit und Krank­heit, kör­per­li­cher Unver­sehrt­heit und sub­jek­ti­ver Iden­ti­tät mani­fes­tie­ren, wer­den dabei kri­tisch reflek­tiert. Im Hori­zont gesell­schaft­li­cher Ent­wick­lun­gen will die Buch­rei­he Disa­bi­li­ty Stu­dies zur Erfor­schung zen­tra­ler The­men der Moder­ne bei­tra­gen: Ver­nunft, Men­schen­wür­de, Gleich­heit, Auto­no­mie und Solidarität.

Die wis­sen­schaft­li­che Buch­rei­he Disa­bi­li­ty Stu­dies: Kör­per – Macht – Dif­fe­renz wird her­aus­ge­ge­ben von Anne Wald­schmidt (Inter­na­tio­na­le For­schungs­stel­le Disa­bi­li­ty Stu­dies, Human­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät, Uni­ver­si­tät Köln), in Zusam­men­ar­beit mit Tho­mas Macho (Insti­tut für Kul­tur- und Kunst­wis­sen­schaf­ten, Hum­boldt-Uni­ver­si­tät Ber­lin), Wer­ner Schnei­der (Phi­lo­so­phisch-Sozi­al­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät, Uni­ver­si­tät Augs­burg), Anja Ter­voo­ren (Fakul­tät für Bil­dungs­wis­sen­schaf­ten, Uni­ver­si­tät Duis­burg-Essen) und Hei­ke Zir­den (Ber­lin).

 

Anne Waldschmidt, Werner Schneider (Hg): Disability Studies, Kultursoziologie und Soziologie der Behinderung. Erkundungen in einem neuen ForschungsfeldMarkus Dederich: Körper, Kultur und Behinderung.Eine Einführung in die Disability StudiesTobin Siebers: Zerbrochene Schönheit
Lachen über das Andere. Eine historische Analyse komischer Repräsentationen von BehinderungPolitiken der Normalisierung. Zur Geschichte der Behindertenpolitik in der Bundesrepublik DeutschlandDisability History. Konstruktionen von Behinderung in der Geschichte. Eine Einführung
Techniken der Behinderung: Der deutsche Lernbehinderungsdiskurs, die Sonderschule und ihre Auswirkungen auf BildungsbiografienAndere BilderVon der Pathologie in die Öffentlichkeit. Die deutsche Gehoerlosenbewegung 1848-1914
Ein Stück normale Beziehung. Zum Alltag mit Körperbehinderung in PaarbeziehungenBlind Spots – eine Filmgeschichte der Blindheit vom frühen Stummfilm bis in die GegenwartCulture – Theory – Disability. Encounters between Disability Studies and Cultural Studies