Workshop “Inklusion” erfolgreich durchgeführt

Genealogie, Theorie und Kritik der Inklusion. Wechselwirkungen von soziologischen, pädagogischen und anderen Diskursen

Großen Anklang bei Studierenden, Promovierenden und externen Gästen fand der Workshop „Genealogie, Theorie und Kritik der Inklusion“, der vom 17. bis 18. Juni 2016 an der Internationalen Forschungsstelle Disability Studies (iDiS) durchgeführt wurde. Thematisch ging es um „Wechselwirkungen von soziologischen, pädagogischen und anderen Diskursen“. Workshop “Inklusion” erfolgreich durchgeführt weiterlesen

Öffentlicher Workshop – Aktive Bürgerschaft von Menschen mit Behinderungen

Public Workshop and Third Meeting of the DISCIT – National Stakeholder Committee

University of Cologne, Tuesday, 19th January 2016

Weitere Informationen: Offizielle Pressemitteilung auf Englisch

  • 09.45 – 10.00:  Welcome (coffee and tea)
  • 10.00 – 10.30: Anne Waldschmidt (University of Cologne, Germany): “Active Citizenship of persons with disabilities in Europe – concept and methods of the EU research consortium DISCIT”
  • 10.30 – 11.00: Andreas Sturm & Anemari Karacic (University of Cologne, Germany): “Active Citizenship as political participation – persons with disabilities and their representative organisations”
  • 11.00 – 11.30: Discussion
  • 11.30 – 12.00: Lunch break
  • 12.00 – 12.30: Roy Sainsbury & Edmund Coleman-Fountain (University of York, Social Policy Research Unit, UK): “Disabled people and employment in Europe – findings from DISCIT on policies and lived experiences”
  • 12.30 – 13.00: Roy Sainsbury & Edmund Coleman-Fountain (University of York, Social Policy Research Unit, UK): “How can employment for disabled people be increased – ideas from DISCIT”
  • 13.00 – 13.30: Discussion
  • 13.30 – 14.00: Feedback & next steps

Öffentlicher Workshop – Aktive Bürgerschaft von Menschen mit Behinderungen weiterlesen

Aktionsbündnis Teilhabeforschung gegründet

34 Organisationen und 58 Einzelmitglieder haben am 12. Juni 2015 in Berlin das Aktionsbündnis Teilhabeforschung gegründet. Ziel des bundesweiten Aktionsbündnisses ist, die Forschungsaktivitäten zu den Lebenslagen von Menschen mit Behinderungen zu stärken. Das Bündnis besteht aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Menschen mit Behinderungen und ihren Interessensvertretungen, Fachgesellschaften, Instituten, Fach- und Wohlfahrtsverbänden und weiteren Zusammenschlüssen. Aktionsbündnis Teilhabeforschung gegründet weiterlesen

DISCIT: Policy Brief 2 in deutscher Übersetzung verfügbar

Das Forschungsprojekt DISCIT zielt darauf ab, neues Wissen zu gewinnen, das die Mitgliedsstaaten, die assoziierten Länder und die Europäische Union bei der Umsetzung der vollen und effektiven Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft unterstützen soll. Dieses Kurzdossier liefert Erkenntnisse und Empfehlungen für die Politik, die sich aus empirischen Analysen in neun europäischen Ländern ergeben. DISCIT: Policy Brief 2 in deutscher Übersetzung verfügbar weiterlesen