Vorträge | Lectures

PDF-Zusam­men­fas­sung der Vor­trä­ge 2001–2011

Aktuelle Vorträge ab 2012

  • Wald­schmidt, Anne: „Her­aus­for­de­run­gen der Disa­bi­li­ty Stu­dies”. Impuls­vor­trag auf dem The­men­tag „Teil­ha­be­be­richt und Inklu­si­ons­for­schung” im Rah­men der „Inklu­si­ons­ta­ge 2013”, ver­an­stal­tet vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Arbeit und Sozia­les, Ber­lin 28.05.2013
  • Wald­schmidt, Anne: „Eine ande­re Geschich­te schrei­ben? Über­le­gun­gen zur His­to­rio­gra­fie von ‚Behin­de­rung‘ im Anschluss an die Disa­bi­li­ty Stu­dies”. Gisela Eisen­reich-Ring­vor­le­sung „Ethik in der Medi­zin” am Insti­tut für Geschich­te der Medi­zin, Hein­rich-Hei­ne-Uni­ver­si­tät Düs­sel­dorf 23.05.2012
  • Wald­schmidt, Anne: „Dis/ability als Dif­fe­renz­ver­hält­nis: Ein Bei­trag zur Inter­sek­tio­na­li­täts­de­bat­te”. Ring­vor­le­sung „Dif­fe­renz­ver­hält­nis­se: Gesell­schaft­li­che Bedin­gun­gen von Erzie­hung und Bil­dung” am Insti­tut für Erzie­hungs­wis­sen­schaft, Uni­ver­si­tät Inns­bruck 16.05.2012
  • Wald­schmidt, Anne: „Behin­de­rung, Nor­ma­li­tät und Geschlecht als inter­sek­tio­na­les Feld: Per­spek­ti­ven der Disa­bi­li­ty Stu­dies”. Ring­vor­le­sung „Gen­der­gra­phien III: Per­spek­ti­ven der Geschlech­ter­for­schung auf Kör­per – Wis­sen – Pra­xis”, Insti­tut für Sozio­lo­gie, Lehr­stuhl für Sozio­lo­gie der Geschlech­ter­dif­fe­renz, Lud­wig-Maxi­mi­li­ans-Uni­ver­si­tät Mün­chen 06.02.2012
  • Wald­schmidt, Anne: „Disa­bi­li­ty Stu­dies und/oder Heil- und Son­der­päd­ago­gik? Wis­sen­schaft­li­che Dis­kur­se im Ver­gleich”. Tagung „Aus der Geschich­te ler­nen, Zukunft zu gestal­ten: Inklu­si­ve Bil­dung und Erzie­hung in Ver­gan­gen­heit, Gegen­wart und Zukunft” anläss­li­ch des 200. Geburts­tags von Edouard Séguin, Phil­ipps-Uni­ver­si­tät Mar­burg 21.01.2012