CRPD-EDS

Studie zur Europäische Behinderungsstrategie und der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (CRPD-EDS)

Das Pro­jekt ver­folgt zwei Haupt­zie­le: Zunächst geht es dar­um Leit­li­ni­en für die EU-Kom­mis­si­on zu erar­bei­ten, die dabei hel­fen sol­len, den EU-Bericht für den „UN-Aus­schuss für die Rech­te von Men­schen mit Behin­de­run­gen“ (UN Com­mit­tee on the Rights of Per­sons with Disa­bi­li­ties, CRPD) zu erstel­len. Dies bil­det den Schwer­punkt des ers­ten Arbeits­pa­kets. Dar­über hin­aus sol­len der Kom­mis­si­on ein Eva­lua­ti­ons­be­richt über die Fort­schrit­te in der Umset­zung der „Euro­päi­sche Behin­de­rungs­stra­te­gie“ (EDS) 2010–2020 sowie Hand­lungs­emp­feh­lun­gen hier­zu zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Hier­auf liegt der Fokus des zwei­ten Arbeitspakets.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf der eng­lisch­spra­chi­gen Projektseite.