Öffentlicher Workshop – Aktive Bürgerschaft von Menschen mit Behinderungen

Public Work­shop and Third Mee­ting of the DISCIT – Natio­nal Sta­ke­hol­der Com­mit­tee

Uni­ver­si­ty of Colo­gne, Tues­day, 19th Janu­ary 2016

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: Offi­zi­el­le Pres­se­mit­tei­lung auf Eng­lisch

  • 09.45 – 10.00:  Wel­co­me (cof­fee and tea)
  • 10.00 – 10.30: Anne Wald­schmidt (Uni­ver­si­ty of Colo­gne, Ger­ma­ny): “Active Citi­zenship of per­sons with disa­bi­li­ties in Euro­pe – con­cept and methods of the EU rese­arch con­sor­ti­um DISCIT”
  • 10.30 – 11.00: Andre­as Sturm & Ane­ma­ri Kara­cic (Uni­ver­si­ty of Colo­gne, Ger­ma­ny): “Active Citi­zenship as poli­ti­cal par­ti­ci­pa­ti­on – per­sons with disa­bi­li­ties and their rep­re­sen­ta­ti­ve orga­ni­sa­ti­ons”
  • 11.00 – 11.30: Dis­cus­sion
  • 11.30 – 12.00: Lunch break
  • 12.00 – 12.30: Roy Sains­bu­ry & Edmund Cole­man-Foun­tain (Uni­ver­si­ty of York, Soci­al Poli­cy Rese­arch Unit, UK): „Dis­abled peop­le and employ­ment in Euro­pe – fin­dings from DISCIT on poli­ci­es and lived expe­ri­en­ces”
  • 12.30 – 13.00: Roy Sains­bu­ry & Edmund Cole­man-Foun­tain (Uni­ver­si­ty of York, Soci­al Poli­cy Rese­arch Unit, UK): „How can employ­ment for dis­abled peop­le be increa­sed – ide­as from DISCIT”
  • 13.00 – 13.30: Dis­cus­sion
  • 13.30 – 14.00: Feed­back & next steps

Weg­be­schrei­bung:

Uni­ver­si­tät zu Köln
Human­wis­sen­schaft­li­che Fakul­tät, Depart­ment Heil­päd­ago­gik und Reha­bi­li­ta­ti­on
Fran­gen­heim­str. 4
Raum 22
50931 Köln

Ab dem Köl­ner Haupt­bahn­hof neh­men Sie die U-Bahn Linie 16 (Rich­tung Bonn/Bad Godes­berg) oder Linie 18 (Rich­tung Bonn Hbf) bis Neu­markt und stei­gen da um in die Linie 1 (Rich­tung Wei­den-West) oder Linie 7 (Rich­tung Fre­chen) bis zur Hal­te­stel­le Uni­ver­si­täts­stra­ße. (Ein­zel­ti­cket Preis­stu­fe 1b, 2,80 Euro) (Abb. 2) Die hier emp­foh­le­nen Hal­te­stel­len sind alle bar­rie­re­frei.

Anfahrt mit dem Auto: Ange­sichts der schwie­ri­gen Park­platz­si­tua­ti­on an der Uni­ver­si­tät raten wir von der Anfahrt mit dem Auto ab. Die weni­gen umlie­gen­den Park­plät­ze für Besu­che­rIn­nen der Uni­ver­si­tät sind gebüh­ren­pflich­tig.

Der Work­shop fin­det im Depart­ment Heil­päd­ago­gik (Geb. 213) im Erd­ge­schoss in Raum 22 statt. Der Ein­gang des Gebäu­des liegt von der Fran­gen­heim­stra­ße aus gese­hen auf der Rück­sei­te. Der bar­rie­re­freie Ein­gang (mit Auf­zug) liegt von der Fran­gen­heim­stra­ße aus gese­hen links. Am bes­ten beach­ten Sie ein­fach die Beschil­de­rung um das Gebäu­de her­um und in dem Gebäu­de.

Bei wei­te­ren Fra­gen zögern Sie nicht, sich an uns zu wen­den!
Sie errei­chen uns unter
Fran­gen­heim­str. 4 50931 Köln
Tele­fon: 0221–470-6618, E-Mail: discit-research@uni-koeln.de